Möbel Upcycling Idee. Ein Kinder Tisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vintage. #chalet8 #möbelverschönerung #möbelupcycling #upcycling #alteschätze #holzmosaik

Möbel-Upcycling: Alter Kindertisch mit neuem Look

Möbel-Upcycling mit Geschichte. Ein alter Kindertisch vom Papa erhält einen coolen neuen Look, ohne dass der alte Charakter zerstört wird.

Möbel Upcycling Idee. Ein Kinder Tisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vintage. #chalet8 #möbelverschönerung #möbelupcycling #upcycling #alteschätze #holzmosaikMöbel Upcycling Idee. Ein Kindertisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vinatage. #chalet8.

 

Tisch mit Erinnerungen

Möbel, an denen ganze Herzensgeschichten hängen, kann man doch nicht einfach verkaufen oder gar verschrotten, selbst wenn man keinen Platz dafür zuhause hat. So erging es mit jetzt mit einem kleinen Kindertisch, an dem schon mein Vater gespielt hatte. Ich erinnere mich, dass ich als Kind, wenn wir bei der Oma waren, auch an diesem Tischchen gespielt und vor allem gebastelt habe.

Was aber tun, wenn man eigentlich schon vollständig eingerichtet ist und gar keinen Platz hat? Dann wird erst mal ein tolles Möbel Upcycling gemacht und danach findet sich von ganz alleine der passende Ort, wo dieses Tischchen so zur Geltung kommt, wie es ihm gebührt.

Möbel-Upcycling Idee: Aus alt mach neuMöbel Upcycling Idee. Ein Kindertisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vinatage. #chalet8.

Die Tischplatte war wirklich in einem desolaten Zustand. Die Platte wurde seinerzeit bombenfest mit dem Unterbau verleimt. Ich habe sie nicht mal mit Hammer und Meißel abbekommen. Meine erste Idee war, einfach eine etwas größere neue Holzplatte auf die alte Tischplatte zu legen und von unten zu verschrauben. Während des Möbel Upcyclings kam mir dann aber eine ganz andere Idee und die ist noch viel origineller. Zwei Jahre später hatte ich dann noch eine neue Idee für die Tischplatte. Daher gibt es hier eine Variante 1 und eine Variante 2 für die Tischplatte. Bei der Variante 2 musste dann doch die alte Platte entfernt werden. Hierfür habe ich mir dann ein bisschen Hilfe von örtlichen Schreiner geholt. Der hatte das passende Werkzeug und die Kraft dafür.

Vorher:Alter Kindertisch. Unbehandelt. Vor dem Upcycling.

Material für Möbel-Upcycling eines kleinen Kindertisches:

Für den Korpus:

  • Schleifpapier und Schwingschleifer
  • Acrylfarbe, Pinsel, Lappen, Handschuhe, Wasser
  • Ein Stück Tau (ca. 20 cm)

Für die Tischplatte:

  • Version 1) Rupfen Meterware, Handtacker mit Tackernadeln
  • Version 2) Anzündhölzer, Holzleim, 2 Holzplatten ca. 46 x 60 cm z.B. Pappel, Schraubzwingen, Stichsäge, Schwingschleifer, Holzversiegelung z.B. Klarlack, kleine Metallwinkel (7 Stück) und Holzschrauben (14 Stück), Schraubenzieher, Feinbohrer

Nachher Variante 1

Chalet8. Wohnzimmer und Küche. Blick von der Essecke. #Chalet8

Nachher Variante 2

Möbel Upcycling Idee. Ein Kinder Tisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vintage. #chalet8 #möbelverschönerung #möbelupcycling #upcycling #alteschätze #holzmosaik

Anleitung für Möbel-Upcycling eines kleinen Kindertisches:

Das Schleifen:

  • Erst müsst ihr alle Holzteile anschleifen. Die Oberfläche der Tischplatte konnte ich getrost aussparen, weil klar war, dass da nichts zu retten ist. Ich habe mit 80er Schleifpapier begonnen und bin dann noch mal mit 120er Papier drüber.
  • Nach dem Schleifen müsst ihr allen Staub entfernen. Das macht ihr erst mal grob mit einem Besen und dann mit einem feuchten Tuch (nur leicht anfeuchten). Danach muss das Werkstück erst mal wieder gut trocknen.

Nach dem Schleifen:

Der Anstrich:

  • In diesem Fall fand ich das Holz eigentlich ganz schön. Ich wollte gerne den Vintagelook erhalten, aber alles einen Tick heller haben. Daher wurde bei diesem Möbel Upcycling die Farbe nur ganz sparsam aufgetragen. Die weiße Acrylfarbe habe ich etwa im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnt. Dieses Gemisch habe ich zügig auf eine kleine Fläche gepinselt, z.B. eine Seite eines Tischbeines. Gleich nach dem Farbauftrag bin ich wieder mit einem feuchten Spültuch drüber. Dann hab ich noch mal ein ganz bisschen Farbe aufgepinselt und  dann alles mit den Händen gut verwischt und ins Holz einmassiert. Wenn nötig, habe ich etwas mehr Farbe aufgepinselt oder wieder abgewischt. So habe ich mich Stück für Stück vorgearbeitet, bis der ganze Korpus einheitlich aussah.

Die Schublade:

  • Die Schublade wurde bei diesem Möbel-Upcycling bewusst nicht gestrichen. Dadurch bleiben die Gebrauchsspuren erhalten und das Möbelstück erhält mehr Lebendigkeit.
  • Statt eines gewöhnlichen Möbelknopfes könnt ihr einfach ein Stück Tau durch das Loch fädeln und dann einfach vorne und hinten verknoten. Mein Tau hatte drei „Adern“. Zwei passten nicht durch das Loch und hängen lässig herunter.

Die Schublade mit neuem Knauf:

Die Tischplatte:

Variante 1: Rupfen über die alte Platte tackern:
  • Den Rupfen schneidet ihr größer als die Tischplatte zu.
  • Die Ränder bügelt ihr einmal um.
  • Tackert nun den Rupfen an der alten Tischplatte fest.

Tipps: Nach dem Bügeln und vor dem Tackern erst mal den Stoff mit Malerkrepp fixieren. Falls nötig könnt ihr dann den Stoff noch genauer zuschneiden oder den Bügelrand verändern. Beim Tackern fange ich an der Stirnseite mittig an, setze dann Nadeln an den Außenseiten und anschließend fülle ich die Lücken. Ich mache auch immer erst 2 gegenüberliegende Seiten und dann die anderen beiden Seiten. Die Ecken kommen zum Schluss, die sind immer etwas kniffelig. Man könnte übrigens auch alte Kaffeesäcke nehmen, oder den Rupfen noch bedrucken.

Variante 2: Ein schönes Holzmosaik auf eine neue Trägerplatte aufbringen:
  • Anzündhölzer erst mal spielerisch auf dem Boden anordnen, bis man ein schönes Muster aufgebaut hat.
  • Die Maße der neuen Tischplatte abmessen und eine der Holzplatten genau auf Maß zusägen. Das ergibt die neue Trägerplatte.
  • Die Anzündhölzer nun mit Holzleim auf die die Trägerplatte aufkleben. Dabei werden einige Hölzer zunächst überstehen.
  • Die zweite Holzplatte oben drauf legen und mit Schraubzwingen alles gut fixieren, bis der Leim getrocknet ist. Die zweite Platte verhindert ein Wölben der Tischplatte, denn durch den feuchten Leim quillt das Holz auf und dehnt sich (besonders bei Pappel).
  • Nachdem die Platte getrocknet ist, mit der Stichsäge die überstehenden Hölzer kürzen.
  • Mit dem Schlingschleifer alle Flächen und Kanten glätten (zuerst 80er Körnung, dann 120er).
  • Die Kanten und Ecken nach Belieben mit dem Schwingschleifer brechen bzw. abrunden.
  • Nun muss das Holzmosaik noch versiegelt werden. Ich habe mich für matten Klarlack zum Sprühen entschieden.
  • Die neue Tischplatte schraubt ihr zum Schluss mit den kleinen Winkeln von unten an das Tischgestell (s. Bilder unten). Dabei würde ich empfehlen die Schraublöcher zuvor mit dem Feinbohrer vorzubohren.

Tipp: Zum Versiegeln des Holzmosaiks könnt ihr auch Bootslack nehmen, das macht eure Tischfläche extrem robust. Ihr könnt die Tischplatte auch wachsen oder ölen.

Tischplatte vorher und nachher im Vergleich:

 Blick unter die Tischplatte.

Der Anstrich und der getackerte Rupfen im Detail:

Die Platte mit dem Holzmosaik von unten:

Auf zu neuen Erinnerungen

Ich bin ganz happy mit diesen coolen Möbel-Upcycling Ideen. Der alte Charakter ist erhalten und der neue Look fügt sich ganz harmonisch in das Chalet8 ein. Die Rupfen Variante war 2 Jahre lang klasse, da es auch selbstgemachte Tischsets aus Rupfen und einige DIY-Kissen aus diesem Material gab. Dann hat sich mein Geschmack etwas verändert und ich wollte mal etwas Neues ausprobieren. Das Holzmosaik mit dem Anzündholz gefällt mir auch richtig gut.

Jetzt kann ich mich noch gar nicht entscheiden, wie ich das liebe Tischchen dekorieren soll. Ach ja, und ich habe eine schöne kleine Schublade, in die ich allerlei Geraffel stopfen kann.

Wie findet ihr denn die Einrichtungsidee alte Kindermöbel zu pimpen und ins Wohnzimmer zu stellen?

Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus dem Chalet8

Sandra

Möbel Upcycling Idee. Ein Kinder Tisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vintage. #chalet8 #möbelverschönerung #möbelupcycling #upcycling #alteschätze #holzmosaik Möbel Upcycling Idee. Ein Kindertisch wird mit einem neuen Look zu einem Hingucker im Wohnzimmer. Upcycling das jeder nachmachen kann. Naturmaterial und Vinatage. #chalet8.

Wenn euch diese große Pappmaché Muschel , das Peacezeichen aus Naturmaterial oder das Makramee mit Muscheln gefallen, dann könnt ihr auf meinem Blog auch die Anleitungen dafür finden.

Wer gerne mit Holz arbeitet, sollte sich unbedingt dieses Großprojekt für den Balkon ansehen: Ein Pflanzregal mit Sichtschutz.

DIY: Mobiles Pflanzregal mit Sichtschutz selber bauen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.