Datenschutz

A. DATENSCHUTZERKLÄRUNG WEBSITE CHALET8.ORG

Im Folgenden informiere ich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung meiner Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf den Nutzer persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Die gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist:
Sandra Losch
Am Hackenzaun 8
83233 Bernau
Tel.: 08051-9619705
E-Mail: chalet8@losch.info
(im Folgenden: “Anbieter”)

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

a. Daten bei Besuch der Seite

Bei einem Besuch der Seite des Anbieters werden vom Browser des Nutzers folgende Daten an den Server des Anbieters übermittelt und gespeichert: IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Website, von der die Anforderung kommt, Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, dass diese Daten zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website des Anbieters dienen.

b. Daten bei Nutzung der Kommentarfunktion

Wenn der Nutzer mittels des Online-Formulars „Schreibe einen Kommentar“ einen Kommentar zu einem Artikel auf der Website des Anbieters abgibt, wird die E-Mail-Adresse und der Name (freiwillig) des Nutzers erhoben
Der Kommentar wird vom Anbieter veröffentlicht, die E-Mail-Adresse des Nutzers wird nicht veröffentlicht. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist notwendig, um den Nutzer ggf. bei Rückfragen zu einem Kommentar oder bei Inanspruchnahme des Anbieters durch einen Dritten wegen des Kommentars kontaktieren zu können. Eine anderweitige Nutzung der EMail-Adresse erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. DS-GVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, bei Veröffentlichungen von Kommentaren auf seiner Website den Verfasser des Kommentars bei Bedarf kontaktieren zu können.

3. Cookies und Datenübermittlung

3.1 Verwendung von notwendigen Cookies

Auf den Internetseiten des Anbieters werden Cookies verwendet, die zum Betrieb der Website notwendig sind. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Es ist jederzeit möglich der Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung der Einstellung im Internetbrowser zu widersprechen. Der Nutzer wird dann über das Setzen von Cookies informiert und kann einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Gesetzte Cookies können durch Einstellung im Browser des Nutzers gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen der Internetseite des Anbieters vollumfänglich genutzt werden können.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt darin, einen nutzerfreundliche und effektiv zu bedienende Website anzubieten.

3.2 Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen VG Wort

Der Anbieter setzt „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen, damit die gesetzliche Vergütung für die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke sicher gestellt werden kann. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Die für die Zugriffsmessung genutzten Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Es wird dafür die IP-Adresse des Nutzers übermittelt, die jedoch anonymisiert wird.

Weitere Informationen unter: https://www.vgwort.de/datenschutz.html. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung an die VG Wort über die Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Der Anbieter hat ein berechtigtes Interesse daran, dass die Zugriffe auf die urheberrechtlich geschützten Texte durch die VG Wort erfasst wird, damit die urheberrechtliche Vergütung hierfür bemessen werden kann.

3.3 Cookie-Einwilligung durch Borlabs Cookie

Der Anbieter nutzt auf seiner Website die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg (im Folgenden Borlabs). Damit wird die Einwilligung des Nutzers zur Speicherung bestimmter Cookies auf dem Endgerät des Nutzers eingeholt und dokumentiert. https://de.borlabs.io/borlabs-cookie/

Bei Nutzung der Website werden folgende Daten des Nutzers an Borlabs übertragen: Einwilligung(en) bzw. der Widerruf der Einwilligung(en), IP-Adresse, Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware des Nutzers, Sprache und Version der Browsersoftware des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers, Zeitpunkt des Besuchs auf der Website

Borlabs speichert ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers, um die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf dem Nutzer zuordnen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Borlabs ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung des Anbieters).

3.4 Matomo

Auf der Website des Anbieters wird der Analysedienst Matomo genutzt, welcher die Besucherzugriffe statistisch auswertet. Der Anbieter nutzt Matomo zur Messung der Reichweite der Website und zur Erstellung von Zugriffsstatistiken. Die IP-Adresse des Nutzers wird unmittelbar nach Aufruf der Seite des Anbieters gekürzt. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben, der Anbieter hostet Matomo auf eigenem Server.

Der Nutzer kann jederzeit der Speicherung und Auswertung seiner Daten durch Matomo hier wiedersprechen:

In diesem Fall wird in dem verwendeten Browser des Nutzers dauerhaft ein „Opt-Out-Cookie“ abgelegt. Der Anbieter erhebt dann über Matomo keine Daten für die Speicherung und Auswertung mehr. Wenn das „Opt-out-Cookie“ vom Nutzer gelöscht wird, wird auch der Widerspruch gegen die Datenspeicherung und-auswertung aufgehoben.

Im Einzelnen werden folgende Cookies von Matomo gesetzt:

_pk_id.            Dauer: 12 Monate, speichert die Besucher-ID

_pk_ref_____Dauer: 6 Monate, Referenzcookie für die anonym erfassten Daten

_pk_ses          Dauer: 30 Minuten, Speichert eine eindeutige Session-ID

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung des Nutzers).

Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit durch Veränderung der Einstellungen im Menüpunkt „Cookie-Einstellungen“ widerrufen

3.5 Insta-Feed

Der Anbieter nutzt auf seiner Seite das Plug-In „Instagram Feed“ der Smash Balloon LLC, USA (https://smashballoon.com). Durch das Plug-in wird der Newsfeed der Instagram-Seite des Anbieters auf der Website dargestellt. Dazu werden Informationen des Nutzers an Instagram (facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7, Hanover Quay, Dublin 2, Ireland) weiter gegeben (z.B. IP-Adresse, Browsertyp, Ort und Zeit des Zugriffs etc.). Auch eine Datenübermittlung in die USA ist hierdurch möglich. Die USA bieten kein angemessenes Datenschutzniveau, insbesondere sind die Daten des Nutzers dort nicht vor Zugriffen der Behörden ausreichend geschützt und es existieren keine wirksamen Rechtsbehelfe. Die Anforderungen des EU-Rechts, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt wird, werden von den USA nicht erfüllt, insbesondere, da die auf die amerikanischen Rechtsvorschriften gestützten Überwachungsprogramme nicht auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt sind. Der Schutz der Grundrechte des Nutzers kann daher nicht gewährleistet werden.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Instagram-Inhalten ist die Einwilligung des Nutzers gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Art. 49 Abs. 1 a) DSGVO.

Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit durch Veränderung der Einstellungen im Menüpunkt „Cookie-Einstellungen“ widerrufen.

3.6 You Tube

Der Anbieter hat Videos auf seiner Website eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind.  Anbieter von YouTube ist Google LLC., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden: „ Google“. Bei Abspielen des YouTube-Videos werden an You Tube bestimmte Daten übermittelt (dazu gehört die IP-Adresse des Nutzers, der abgerufene Inhalt, Datum des Zugriffs etc.). Zudem werden Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, die Daten wie Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Website, von der die Anforderung kommt, Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers enthalten. Diese Daten können auch dem YouTube-Profil des Nutzers zugeordnet werden, unabhängig davon, ob er zum Zeitpunkt des Abspielens des Videos bei YouTube eingeloggt ist. YouTube speichert die Daten des Nutzers als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung und Marktforschung sowie zu statistischen Zwecken.

Durch die Nutzung der Google-Dienste werden personenbezogenen Daten des Nutzers auch in den USA verarbeitet. Die USA bieten kein angemessenes Datenschutzniveau, insbesondere sind die Daten des Nutzers dort nicht vor Zugriffen der Behörden ausreichend geschützt und es existieren keine wirksamen Rechtsbehelfe. Die Anforderungen des EU-Rechts, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt wird, werden von den USA nicht erfüllt, insbesondere, da die auf die amerikanischen Rechtsvorschriften gestützten Überwachungsprogramme nicht auf  das  zwingend  erforderliche  Maß  beschränkt  sind. Der Schutz der Grundrechte des Nutzers kann daher nicht gewährleistet werden.

Rechtsgrundlage für die Datenübertragung im Rahmen der YouTube-Videos ist die Einwilligung des Nutzers gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, Art. 49 Abs. 1 a) DSGVO.

Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit durch Veränderung der Einstellungen im Menüpunkt „Cookie-Einstellungen“ widerrufen.

4. Löschung personenbezogener Daten

Der Anbieter verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur so lange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht.

5. Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe der über die Website des Anbieters erhobenen Daten an Dritte erfolgt im Regelfall nicht, außer dies ist bei den einzelnen Datenverarbeitungen anders vermerkt. Vom Anbieter werden Auftragsverarbeiter beauftragt (Webhosting, IT-Dienstleister), welche mit den Daten des Nutzers in Berührung kommen können.

6. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber dem Anbieter folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Anbieter zu beschweren.

7. Widerrufsrecht des Nutzers bei Einwilligung

Wenn der Nutzer eine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten durch den Anbieter erteilt hat, kann er diese jederzeit gegenüber dem Anbieter widerrufen.

B. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FACEBOOK-SEITE „CHALET8“

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Hinsichtlich der Facebook-Seite „Chalet8“ (im Folgenden: „FB-Seite“) sind gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich:

a.

facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7, Hanover Quay, Dublin 2, Ireland
(im Folgenden: „Facebook“)

b.

Sandra Losch
Am Hackenzaun 8
83233 Bernau
Tel.: 08051-9619705
E-Mail: chalet8@losch.info (im Folgenden: „Sandra Losch“)
(zusammen im Folgenden: “die Anbieter”)

2. Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung hinsichtlich der FB-Seite erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook:
https://www.facebook.com/privacy/explanation

3. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber den Anbietern folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die Anbieter zu beschweren.
Sandra Losch weist darauf hin, dass an sie gerichtete Nutzeranfragen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch Facebook von ihr an Facebook weitergeleitet werden.

C. DATENSCHUTZERKLÄRUNG INSTAGRAM

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Hinsichtlich des Instagram-Auftritts „Chalet8“ (im Folgenden: „Instagram“) sind gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich:

a.

facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7, Hanover Quay, Dublin 2, Ireland
(im Folgenden: „FB-Instagram“)

b.

Sandra Losch
Am Hackenzaun 8
83233 Bernau
Tel.: 08051-9619705
E-Mail: chalet8@losch.info (im Folgenden: „Sandra Losch“)
(im Folgenden: „Sandra Losch“)
(zusammen im Folgenden: “die Anbieter”)

2. Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung hinsichtlich Instagram erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen von FB-Instagram:
https://help.instagram.com/519522125107875

3. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber den Anbietern folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die Anbieter zu beschweren. Sandra Losch weist darauf hin, dass an sie gerichtete Nutzeranfragen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch FB-Instagram von ihr an FB-Instagram weitergeleitet werden.

D. DATENSCHUTZERKLÄRUNG PINTEREST „CHALET8“

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortliche

Hinsichtlich des Pinterest-Accounts „Chalet8“ (im Folgenden: „Pinterest“) sind gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich:

a.

Pinterest Europe Ltd.
Palmerston House, 2nd Floor
Fenian Street
Dublin 2, Ireland
(im Folgenden: „Pinterest“)

b.

Sandra Losch
Am Hackenzaun 8
83233 Bernau
Tel.: 08051-9619705
E-Mail: chalet8@losch.info (im Folgenden: „Sandra Losch“)
(im Folgenden: „Sandra Losch“)
(zusammen im Folgenden: “die Anbieter”)

2. Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung hinsichtlich Pinterest erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen von Pinterest:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

3. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber den Anbietern folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die Anbieter zu beschweren.
Sandra Losch weist darauf hin, dass Nutzeranfragen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch Pinterest von ihr an Pinterest weitergeleitet werden.

E. DATENSCHUTZERKLÄRUNG Bloglovin „CHALET8“

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortliche

Hinsichtlich des Bloglovin-Accounts „Chalet8“ (im Folgenden: „Bloglovin“) sind gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich:

a.

Bloglovin AB

c/o Räkenskaparna AB

BOX 6006, SE-187 06 TÄBY

SWEDEN (im Folgenden: „Bloglovin)

b.

Sandra Losch
Am Hackenzaun 8
83233 Bernau
Tel.: 08051-9619705
E-Mail: chalet8@losch.info (im Folgenden: „Sandra Losch“)
(im Folgenden: „Sandra Losch“)
(zusammen im Folgenden: “die Anbieter”)

2. Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung hinsichtlich Pinterest erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen von Bloglovin:

https://www.bloglovin.com/privacy

3. Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat gegenüber den Anbietern folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Der Nutzer hat zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die Anbieter zu beschweren.

Sandra Losch weist darauf hin, dass Nutzeranfragen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch Bloglovin von ihr an Bloglovin weitergeleitet werden.