Makramee Anleitung für Untersetzer, Tischset, Wanddeko, Garn; #Makramee, #Chalet8

DIY: Schneckenförmige Makramee Untersetzer selber machen

Makramee Wanddeko oder Tischset: einfache Anleitung für Anfänger; #Makramee, #Chalet8DIY Anleitung (als Text und Video) für schneckenförmige Makramee Untersetzer (auf Deutsch). Ohne Fachbegriffe einfach und ausführlich für Anfänger erklärt.

Ihr habt die sicherlich auch schon mal im Internet gesehen, diese schönen runden, schneckenförmigen Untersetzer aus Makramee mit den lustigen Fransen außen. Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie man diese Makramee Untersetzer selber machen kann? Es gibt auch schon DIY Anleitungen dazu im Netz, aber die kniffeligen Arbeitsschritte werden unsere Meinung nach nicht ausführlich genug beschrieben. Eine deutschsprachige Anleitung haben wir bisher nicht finden können. Somit haben wir uns gedacht, wir tüfteln mal die Technik aus und machen dann eine deutsche Anleitung für euch.

Makramee Untersetzer: einfache DIY Anleitung für Anfänger, #Untersetzer, #Makramee, #Chalet8

Zusammen sind wir stark

Ihr fragt euch gerade, wer ist denn eigentlich WIR? Dieser Blogpost ist ein Gemeinschaftsprojekt (unbezahlt) vom Blog Pimp Your Stuff, den die liebe Dani ins Leben gerufen hat und dem Blog Chalet8. Wir haben gemeinsam die Anleitung und ein tolles Video für euch erstellt, damit auch Anfänger, die sich noch nie an Makramee versucht haben, dieses DIY selber machen können. Ihr braucht keine Vorkenntnisse im Bereich Makramee.  Wir arbeiten hier bewusst mit weißem und grünen Garn, um euch die Technik bestmöglich darzustellen.

Unser gemeinsames Video:

 

DIY Video für Untersetzer aus Makramee Garn, #Untersetzer, #Makramee, #Chalet8

Was ihr für den Makramee Untersetzer braucht:

In erster Linie braucht ihr Muße und Geduld für dieses DIY. Es ist eine sehr meditative Arbeit, die aber durchaus viel Spaß macht, und das Ergebnis sieht einfach trendy aus.

DIY: Material für Makramee Untersetzer

Material:

  • Makramee Garn (gezwirnt, nicht geflochten!)*
  • 2-4 Stecknadeln
  • Scharfe Stoffschere
  • Rundes Tischset aus Kork, Sofakissen, Teppich (etwas worauf ihr euren Untersetzer während der Arbeit festpinnen könnt)
  • Maßband
  • Kamm

*Bei einem Garn-Durchmesser von 4 mm,  braucht ihr ca. 50 m Garn für einen Untersetzer.

DIY Anleitung für Untersetzer oder Wanddeko aus Makramee Garn, #Untersetzer, #Makramee, #Chalet8

Vorbereitungen für den Makramee Untersetzer:

Zunächst muss man einmal verstehen, dass ihr einen Leitfaden und zahlreiche Arbeitsfäden habt. Damit dies hier in der DIY Anleitung etwas anschaulicher wird, haben wir für den Leitfaden grünes Makramee Garn verwendet und unsere Arbeitsfäden sind aus weißem Makramee Garn.

Der Leitfaden (grün) wird im Prinzip schneckenförmig  herumgeführt und dabei werden die Arbeitsfäden (weiß) der Reihe nach um den Leitfaden herum geknotet.

Der grüne Leitfaden sollte ca. 2,5m lang sein. Für den Anfang braucht ihr ca. 10 weiße Arbeitsfäden von jeweils 90 cm Länge und dann nochmal 10 Stränge, die jeweils 60 cm lang sind. Ihr könnt dann bei Bedarf immer noch mal zusätzliche Arbeitsfäden von eurer Garnrolle abschneiden.

Makramee Tischset oder Wanddeko: einfache DIY Anleitung für Anfänger. Mit weißem und grünen Garn. #Makramee, #Chalet8

Anleitung wie der Makramee Untersetzer geknotet wird:

Sonnenförmige Ausgangsbasis knoten:

  1. Den Leitfaden faltet ihr einmal und platziert ihn waagrecht vor euch: Die Schlaufe ist rechts, der untere Schenkel ist ca. 50cm lang, der obere Schenkel ist 2m lang.
  2. Nun faltet ihr den ersten Arbeitsfaden in der Mitte. Die Schlaufe vom Arbeitsfaden kommt senkrecht von oben, wird unter den doppelten Leitfaden gelegt, die losen Enden des Arbeitsfadens werden über den doppelten Leitfaden gelegt und durch die Schlaufe vom Arbeitsfaden gesteckt. Die Schlaufe vom Arbeitsfaden nun etwas anziehen, aber nicht zu fest! Der Knoten sollte erst mal noch recht locker sein.
  3. Ihr knotet 5 Arbeitsfäden wie unter 2. beschrieben am Leitfaden fest.
  4. Jetzt führ ihr die 2 Enden vom Leitfaden durch die rechts liegende Schlaufe vom Leitfaden, schiebt die Knoten von den fünf Arbeitsfäden ganz nah an die Knotenstelle vom Leitfaden und zieht alles ganz eng und fest zusammen, so dass ein Kreis (wie eine Sonne mit 12 Strahlen) mit einem möglichst kleinen Loch in der Mitte entsteht.
  5. Die sonnenförmige Ausgangsbasis habt ihr jetzt schon erstellt. Diese pinnt ihr nun mit Stecknadeln auf dem Kork (oder dem Kissen, Teppich, etc.) fest und breitet die Arbeitsfäden strahlenförmig aus. Die 2 Enden vom Leitfaden sollten am Ende auf 6 Uhr liege, wobei der lange Schenkel rechts sein sollte.

Den Leitfaden mit den Arbeitsfäden verknoten:

  1. Der Leitfaden kommt in die rechte Hand.
  2. Mit der linken Hand holt ihr euch den ersten Arbeitsfaden rechts neben dem langen Leitfaden. Der Arbeitsfaden wird von rechts unter dem Leitfaden hindurch geführt, und dann von unten nach oben in die Schlaufe geführt.
  3. Jetzt vorsichtig den Arbeitsfaden und Leitfaden auseinanderziehen. Hierbei ist es jetzt ganz wichtig, dass ihr den Leitfaden nach OBEN zieht und den Arbeitsfaden nach UNTEN. Die Fäden nicht nach links und rechts auseinanderziehen, sondern diagonal.
  4. Ihr solltet eine weiße Arbeitsfaden-Schlaufe linkerhand vom grünen Leitfaden sehen. Diese Schlaufe muss nun nach links geschoben werden, bis zum Anschlag.
  5. Euer Arbeitsfaden ist jetzt links unten, der Leitfaden rechts oben.
  6. Ihr führt den Arbeitsfaden von links unter dem Leitfaden nach rechts. Ihr habt also wieder dieselbe Ausgangssituation wie an Schritt 6 und macht mit Schritt 7 und 8 weiter. Wichtig: Arbeitsfaden immer unter dem Leitfaden hindurch führen und dann den Arbeitsfaden von unten nach oben durch die Schlaufe ziehen.
  7. Ihr müsst jetzt zwei ordentlich parallel liegende Schlaufen in der ersten Schneckenreihe sehen. Dieser Knoten wird in der Makrameesprache auch „Doppelter Halber Schlag“ bzw. „Rippenknoten“ genannt.
  8. Jetzt nehmt ihr den nächsten Arbeitsfaden rechts neben dem Leitfaden und wiederholt Schritt 7-11.
  9. Dreht euren entstehenden Untersetzer immer so, dass der Leitfaden auf 6 Uhr liegt. Versucht die Knoten möglichst gleichmäßig stark anzuziehen, damit ihr ein ordentliches Muster erhaltet.

Zusätzlichen Arbeitsfaden einbauen:

  1. Wenn ihr merkt, dass der nächste Arbeitsfaden rechts vom Leitfaden zu weit entfernt ist, müsst ihr einen zusätzlichen Arbeitsfaden einbauen. Das kann zwischendurch auch bei jedem zweiten Arbeitsfaden der Fall sein.
  2. Um den neuen Faden einzufügen, müsst ihr den zusätzlichen Arbeitsfaden doppelt legen, die entstandene Schlaufe von links nach rechts unter dem Leitfaden hindurch führen, die Enden des zusätzlichen Arbeitsfadens von oben durch die Schlaufe des zusätzlichen Arbeitsfadens führen und leicht festziehen. Jetzt die Enden des zusätzlichen Leitfadens wieder nach links bringen (den Schlaufenknoten nach links klappen). Den Schlaufenknoten nun fest nach links an das Ende der Schnecke ziehen. Wichtig: Die 2 Enden des neuen Arbeitsfadens müssen wieder unten liegen und der Knoten vom neuen Arbeitsfaden muss so beschaffen sein, dass die waagrechte Schlaufe, quer unter den 2 Enden des neuen Arbeitsfadens liegt.
  3. Jetzt ignoriert ihr erst mal den neuen Arbeitsfaden. Der wird erst bei der nächsten Runde verknüpft. Ihr macht jetzt wie gewohnt mit dem nächsten rechten Arbeitsfaden weiter mit Schritt 7.-11.

Die Fertigstellung des DIY Makramee Untersetzers:

Wenn der Untersetzer die passende Größe erreicht hat, nehmt ihr euren Leitfaden und verknoten ihn mit dem nächsten rechten Arbeitsfaden mit einem simplen Doppelknoten.

Die Fransen auf einer gleichen Länge abschneiden, auskämmen und noch mal mit der Schere die Spitzen trimmen, bis ihr mit den Fransen zufrieden seid. Wenn ihr kein gezwirntes Garn verwendet habt, ist dieses Aufdröseln sehr mühsam.

Makramee Anleitung für Untersetzer, Tischset, Wanddeko; #Makramee, #Chalet8

DIY Anleitung aus der Trickkiste:

Hier kommen noch ein paar coole Tipps, die wir für euch ausbaldowert haben. Die solltet ihr euch unbedingt auch noch ansehen.

Trick 1:  Ein Arbeitsfaden muss verlängert werden:

Bevor der zu kurz geratene Arbeitsfaden an der Reihe wäre, knüpft ihr erst mal recht lose einen zusätzlichen Arbeitsfaden an den Leitfaden (Schritt 16.-17). Der zu kurz geratene Arbeitsfaden wird nun so durch die Schlaufe des zusätzlichen Arbeitsfadens geführt, dass der kurze Faden zusammen mit den Enden des neuen Arbeitsfadens wieder unten herauskommt. Das Ende des zu kurzen Arbeitsfadens schaut jetzt auf der Unterseite des Untersetzers hervor. Ihr könnt diesen Zipfel ganz knapp abscheiden. Der Faden wurde ja gut verknotet, da sollte eigentlich nichts aufgehen.

Trick 2: Der Leitfaden muss verlängert werden:

Bevor ihr wieder von rechts einen Arbeitsfaden aufnehmt und mit dem Leitfaden verknotet, legt ihr unter dem originalen Leitfaden einen neuen, langen Leitfaden. Links von eurem Schneckenende liegen ca. 2 ca. von eurem neue Leitfaden und das lange Ende liegt rechts vom Schneckenende. Ihr knotet jetzt wie gehabt den nächsten Arbeitsfaden um beide parallel liegenden Leitfäden. Zieht die 2 Knoten jetzt besonders gut an, damit man fast nicht merkt, dass der Leitfaden hier dicker geworden ist. Macht das auch mit dem nächsten und wenn möglich übernächsten Arbeitsfaden. Jetzt dürfte der neue Leitfaden fest sitzen. Die überflüssigen Enden vom alten und neuen Leitfaden könnt ihr nun ganz knapp abschneiden. Mit dem langen Ende vom neuen Leitfaden macht ihr jetzt so lange weiter, bis eure Schnecke groß genug ist.

Trick 3: Wenn sich der Makramee Untersetzer beim Knoten wölbt:

Hat sich euer Untersetzer während des Knotens leicht gewölbt müsst ihr keineswegs verzweifeln. Macht erst mal alles komplett fertig. Dann legt ihr den Untersetzer kurz in ein Wasserbad. Wenn das Garn nass ist, könnt ihr es besser in Form ziehen und plattklopfen. Dann legt ihr den Untersetzer z.B. im Badezimmer  auf den Fliesenboden und stellt eine schwere Glasvase (oder Ähnliches) drauf.  Ihr presst jetzt quasi euren Untersetzer in Form.

Trick 4: Die gemusterte Variante als Tischset oder Wanddeko:

Wenn ihr einige zusätzliche Arbeitsfäden in einer andern Garn-Farbe einarbeitet, ergeben sich tolle Muster. Mit Muscheln verziert kann man daraus auch ein Tischset oder eine Wanddekoration basteln. Damit bei der Wanddekoration die Fransen schön strahlenförmig abstehen , etwas Holzleim auf den Kamm geben, Fransen damit durchkämmen, trocknen lassen und dann aufhängen.

Makramee Topfuntersetzer aus Sisal selber machen, #Untersetzer, #Makramee, #Chalet8

Wir hoffen, diese DIY Anleitung für Makramee Untersetzer ist für euch hilfreich. Wir sind hier bewusst etwas ausführlicher geworden, um euch wirklich die kritischen Punkte so genau wie möglich zu erklären.

Den Link zum Video findet ihr auch auf dem YouTube Kanal von Pimp Your Stuff und unter der Rubrik „DIY der Woche“ auf Handgemacht.Blog.

Liebe Grüße

Dani und Sandra	

Makramee Untersetzer: einfache Anleitung für Anfänger, #Untersetzer, #Makramee, #Chalet8

Makramee Anleitung für schneckenförmigen Untersetzer, Mit Video, Garn, #Makramee, #Chalet8


Du suchst nach wasserfesten, abwischbaren Untersetzern? Auch da hab ich was Spannendes zum Selbermachen für dich:

Fliesen mit Scherenschnitt basteln

Fliesen mit Serviettentechnik veredeln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.