Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Upcycling: Herbstlicher Blumentopf aus Fertiggericht zaubern

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # HerbstWie aus einem Fertiggericht ein wunderschöner herbstlicher Blumentopf gezaubert werden kann, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Manchmal muss es in der Mittagspause schnell gehen. Da greift man schon mal zum Fertiggericht in der Plastikdose. Nicht wirklich eine gute Lösung, denn das ist nicht im Sinne einer gesunden Ernährung oder einer ökologischen Verpackung. Das wissen wir ja alle. Wenn denn aber mal keine bessere Alternative da ist und man eben den Plastikbecher übrig hat, dann kann man diesen wenigstens noch schön upcyclen und damit hat sich dann zumindest die wenig umweltfreundliche Verpackung doch noch etwas gelohnt. Ich habe meinen Plastikbecher mit ein paar kleinen Accessoires in einen tollen herbstlichen Blumentopf verwandelt und ihr bekommt das auch ganz einfach hin.

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Herbstlicher Blumentopf

Material:

  • Ein Plastikbecher, der ansonsten im Müll gelandet wäre
  • Filz oder doppelseitigen Dekorationsstoff in Rauhleder-Optik (z.B. von Halbach: Werbung unbeauftragt und unbezahlt)
  • Schablonen aus Pappe
  • Schere
  • Heißkleber
  • 9 Holzkugeln
  • 3 Draht- oder Holzstabstücke (Durchmesser wie Löcher in Holzkugeln)
  • Moos und Zapfen zur Dekoration

Schritt für Schritt zum herbstlichen Blumentopf:

  1. Zuerst braucht ihr eure Pappschablonen für die Blätter. Dafür kann man einen beliebigen Pappkarton aus der Altpapiertonne nehmen und daraus ein großes und ein kleines Blatt ausschneiden. Am besten eine symmetrische Form (ähnlich einer Zitrone) wählen.
  2. Die Schablone legt ihr auf den Stoff und schneidet diesen entlang der Schablone aus. Macht gleich einen Haufen große und kleine Blätter.
  3. Auf ein Ende des Stoffblattes gebt ihr einen kleinen Tropfen Heißkleber auf die Spitze und presst die Seitenteile zusammen. Eure Blatt bekommt so etwas 3D-Struktur. Bei einigen Blättern klebt ihr vorher erst ein kleines Blatt auf ein großes, wobei ihr hier auch nur einen kleinen Tropfen Heißkleber auf die Blattspitzen an einem Ende gebt. Die Blätter sollen später am herbstlichen Blumentopf noch schön aufzufächern sein und nicht platt an dem Plastiktopf kleben. Da mein Stoff auf der einen Seite grün und auf der anderen braun ist, ergeben sich da mehrere schöne Kombinationsmöglichkeiten.
  4. Die Stoffblätter werden nun überlappend auf den Plastiktopf geklebt. Dabei immer nur die zuvor geformte Spitze festkleben. Bei Bedarf könnt ihr noch einen Tropfen Heißkleber an einer anderen Blattstelle aufbringen, aber der herbstliche Blumentopf sieht besonders hübsch aus, wenn die Blätter organisch (also eher durcheinander) angeordnet sind, und sich schön auffächern lassen.
  5. Für die 3 Füße klebt ihr jeweils 3 Holzperlen zusammen. Ich empfehle hier einen Draht oder einen abgeschnittenen Schaschlikspieß durch die verbunden Holzkugeln zu schieben, und diesen ebenfalls mit Heißkleber zu fixieren. Diese innere Strebe sorgt einfach für etwas mehr Stabilität. Die Füße werden dann mit Heißkleber am Boden des Plastiktopfes festgeklebt. Ihr könnt die Füße auch weglassen, oder euch andere Füße überlegen. Ich fand einfach, dass die Holzperlen dem herbstlichen Blumentopf sehr gut stehen.

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Die Dekoration des herbstlichen Blumentopfes:

Jetzt könnt ihr in den herbstlichen Blumentopf eine schöne Pflanze setzen, oder ihr dekoriert ihn zum Beispiel mit Moos und einem großen Zapfen. Ihr könnt auch einen kleinen Kürbis reinsetzen und aus dem könnte eine Kerze wachsen. Lasst eurer Phantasie mal freien lauf und schaut euch draußen in der Natur um. Besonders im Herbst bietet die Natur so viel schöne dekorative Elemente: Hagebutten, Kastanien, Bucheckern, Eicheln, Walnüsse, Clematischpuschel usw.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und einen wunderschönen Herbst.

Sandra

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Upcycling vom Plastikbecher zum herbstlichen Blumentopf. Natürliche Herbstdeko aus Abfall. Blumentopf mit Filz verschönern. Herbst im Blumentopf gestalten. Herbst DIY. #chalet8, #Blumentopf # Herbst

Ihr möchtet mehr Ideen für DIY Herbstgedöns? Dann schaut mal hier:

DIY: Einfache Nähanleitung für Kürbis aus Jute und Jeans

DIY: Nusskranz (Deko)

Upcycling: Kürbis filzen aus Hundewolle und Spülmittel selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.