Beton-Kakteen

DIY: Beton-Kakteen mit Passionsfrucht gebastelt

Beton-Kakteen

Da steh ich morgens in der Küche, bereite das Müsli zu, höhle die Passionsfrucht aus und habe plötzlich so eine Idee…. Ich frage mich, was wohl entsteht, wenn man Beton in die ausgehöhlte Frucht füllt. Das Frühstück muss warten, die Frage ist dringender. Also fix Kreativbeton angerührt und in eine ausgelöffelte Schale gegossen. Dann kann gefrühstückt werden. Schließlich muss das Experiment mehrere Stunden trocknen und aushärten. Das Ergebnis hat mich selbst verblüfft. Ein bisschen Farbe draufgeben und schon hat man Beton-Kakteen, die sogar bei mir überleben. Einen grünen Daumen habe ich nämlich nur beim Basteln.

Kennt ihr den Unterschied zwischen Passionsfrucht und Maracuja?

Passionsfrüchte sind rot bis lila, Maracujas eher gelb bis orange. Die Maracuja ist größer und nicht so süß im Geschmack, sondern eher säuerlich. Ich nenne beides übrigens liebevoll „Schlonzfrucht“, weil das innere Fruchtfleisch mit den Kernen so richtig schön schlonzig ist. Man isst die Kerne mit, nur falls es sich noch nicht rumgesprochen hat.

So wieder was gelernt!

Aber nun zurück zum Beton-Kakteen DIY:

Beton-Kakteen

Material:

  • Passionsfrucht
  • Messer, Löffel
  • Beton (alternativ Gips), Wasser, Rührstab
  • Acrylfarbe, Pinsel

Anleitung:

  • Die Kuppe der  Frucht am dickeren Ende abschneiden.
  • Die Frucht aushöhlen, auswaschen und trocknen lassen.
  • Den Beton anrühren, in die Fruchthülle füllen und am besten über Nacht trocknen lassen.
  • Die Fruchtschale wie eine Orange einschneiden und ablösen.
  • Die Beton-Kakteen mit verschiedenen Grüntönen anmalen

Weil mir mein Grün doch noch zu grell war, habe ich noch ein bisschen braune Farbe aufgetragen. Das ganze Experiment geht natürlich auch mit Gips statt Beton. Gips trocknet schneller, ist aber nicht für draußen geeignet.

Schreibt doch mal in den Kommentaren wie Ihr die Schlonzfrucht am liebsten esst, oder findet ihr die überhaupt nicht appetitlich?

Fruchtige Grüße aus dem Chalet8

Sandra

Beton-Kakteen

 

 

 

 

 

    Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.