Holzhäuschen und Spielzeugkegel mit Streifen. Sommerliche, martime Deko selber machen. #Streifen, #Chalet8

DIY: Streifen! Türstopper aus Beton, Holzhäuschen und Spielzeugkegel

Türstopper aus Beton mit Streifen für eine sommerliche, maritime Deko. Easy DIY. Diesesn Türstopper könnt ihr ganz einfach selber machen.# Chalet8, #TürstopperWer Lust auf maritime Deko mit Streifen hat, findet hier verschiedene DIY Beispiele aus Beton und Holz: Türstopper, Häuschen, Kegelchen.

Holzhäuschen und Spielzeugkegel mit Streifen. Sommerliche, martime Deko selber machen. #Streifen, #Chalet8

Maritime Dekoration mit Streifen

Hier erfahrt ihr, wie ihr diese schöne Sommerdeko selber machen könnt und was ihr dafür braucht.

 Türstopper mit Streifen:

Material:

  • Betongemisch (fertiges Beton Pulver)
  • Wasser
  • Beton-Ansatzgefäß (z.B. großer Joghurtbecher) und Rührstab (z.B. Essstäbchen)
  • Leere Saftflasche (z.B. Orangensaft/ Frischmilch von Aldi) (Werbung unbeauftagt)
  • Spielzeugkegel
  • Kreidefarbe in weiß und grau
  • Pinsel
  • Öl (Speiseöl, egal welche Sorte)
  • Schere
  • Panzertape
  • Pinsel
  • ggf. Malerkrepp

Anleitung:

  1. Kegel vorbereiten: Den Teil, der im Beton stecken soll mit Panzertape umwickeln. Das muss sein, damit kein Wasser vom Beton in das Holz des Kegels eindringen kann
  2. Gussform vorbereiten: Hals der Saftflasche abscheiden und die Innenwände mit Öl einpinseln
  3. Den Beton mit Wasser im Ansatzgefäß anmischen bis er eine gießfähige Konsistenz hat
  4. Den Beton in die Saftflasche einfüllen
  5. Die gefüllte Saftflasche ein paar mal auf dem Boden aufklopfen und mit der Handkante auf die Seiten klopfen um Luftblasen zu entfernen
  6. Den präparierten Kegel in die Mitte des Betons drücken. Nach Bedarf mit Malerkrepp fixieren.
  7. Mindestens 24 Stunden durchtrocknen lassen
  8. Am nächsten Tag könnt ihr die Saftflasche aufschneiden und den Türstopper aus seiner Gussform befreien
  9. Jetzt mit Kreidefarbe die Streifen aufmalen. Ich habe erst mal alles weiß gestrichen. Nachdem die weiße Farbe getrocknet war, habe ich mit Malerkrepp die Streifen abegeklebt und dann die grauen Streifen angemalt

Da die Saft- und Frischmilchflaschen schon Ringe haben, kann man die Streifen aber auch leicht freihändig aufmalen.

Häuschen mit Streifen:

Material:

  • Sperrholzplatte (Stärke ca. 0,3 cm)
  • Laubsäge
  • Geodreieck
  • Bleistift
  • Schleifpapier
  • Kreidefarbe in grau und weiss
  • Pinsel
  • Malerkrepp
  • Sternschablone

Anleitung:

  1. Mit dem Geodreieck und Bleistift die Häuserumrisse auf die Sperrholzplatte zeichnen (die 2 Häuschen hängen zusammen an einem Stück Holz)
  2. Mit der Laubsäge die Häuschen entlang der Bleistiftlinie aussägen
  3. Die Häuschen erst mal ganz grau streichen
  4. Nach der Trocknung mit Malerkrepp die Streifen abkleben
  5. Mit der weißer Farbe nun die Streifen aufmalen
  6. Sternschablone auf die graue Häuserhälfte legen und mit weißer Farbe den Stern auftupfen

Spielkegel mit Streifen:

Die kleinen Kegel hab ich mal über Kleinanzeigen erstanden.

Material:

  • Kegel
  • Kreidefarbe in weiß und grau
  • Pinsel
  • Malerkrepp

Anleitung:

  1. Zuerst den Kegel ganz weiß anmalen
  2. Den getrockneten Kegel mit Malerkrepp abkleben
  3. Die grauen Streifen aufmalen

Weiß mit grau finde ich immer sehr edel und diesen Stäflinglook finde ich schön clean, etwas maritim und doch ein bisschen verspielt.

Ich hoffe euch gefällt das auch.

Maritime Grüße aus dem Chalet8.

Sandra

Schaut euch auch mal die Wimpelgirlande aus Balsaholz an. Die könntet ihr auch nachbasteln und ihr noch einen passenden Streifen-Look verpassen.

DIY: Wimpelgirlande aus Balsaholz

    Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.