Stoff auf Leinwand Bild (schnelles Bild für Nichtkünstler), Wanddeko, Basetelidee, #Chalet8

DIY: Stoff auf Leinwand Bild (schnelles Bild für Nichtkünstler)

Stoff auf Leinwand Bild (schnelles Bild für Nichtkünstler), Bastelide, Wanddeko, #Chalet8

Mit dieser Methode können auch Nichtkünstler tolle Bilder auf Leinwand erstellen. Ihr braucht nur eine Leinwand und ein Stück Stoff mit eurem Traummotiv.

Hallo ihr Lieben,

Braucht ihr mal einen kleinen Tapentenwechsel an der Wand? Nein, bitte nicht einfach nur neue Poster online ordern. Seid bitte etwas kreativer! Okay, ihr braucht jetzt auch kein absolut begnadeter Maler zu sein. Ich zeige euch einen guten Kompromiss. Für dieses DIY müsst ihr ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringen, aber ihr braucht weder Pinsel noch Farbe.

Was ihr braucht:

  • Keilrahmen/ Leinwand in der Größe eurer Wahl
  • Schönen Stoff eurer Wahl, der ringsum ca. 4 cm größer ist als euer Keilrahmen
  • Tacker (es muss schon ein etwas größerer sein als der aus dem Bürobedarf)

Den Stoff möglichst faltenlos auf einem Tisch ausbreiten (Muster nach unten). Die Leinwand mittig auf den Stoff legen. Am besten tackert ihr erst mal an der einen Seite den Stoff an zwei Stellen fest, dann den Stoff gut spannen und an der gegenüberliegenden Seite festtackern. Nun an den anderen beiden Seiten tackern. Immer schön spannen, damit es keine Falten gibt. An allen 4 Seiten alle paar Zentimeter noch mal Trackernadeln setzten, damit alles schön fixiert ist. Zum Schluss die Ecken möglichst ordentlich einklappen (ggf. etwas Stoff wegschneiden) und die Ecken sehr gut festtackern.

Statt einer Leinwand bzw. eines Keilrahmens könnt ihr das gleiche Prinzip auch auf einer Holzplatte anwenden.

Stoff auf Leinwand Bild (schnelles Bild für Nichtkünstler), Wanddeko, Bastelidee, #Chalet8

Der Untergrund im rosa Blumen-Blechdosen-Kronen Post ist ein Wachstuch, welches ich auf Holz getackert habe. Das Brett liegt auf einer alten Weinkiste und dient somit als kleiner Balkontisch.

So schöne Bilder könnte ich selbst nie malen, aber man muss sich ja nur zu helfen wissen, wenn man etwas nicht kann.

Wenn ihr eures Bildes überdrüssig seid, könnt ihr den Stoff einfach wieder abnehmen (Tackernadeln mit einer kleinen Zange und/ oder Schraubenzieher lösen) und einen anderen Stoff drauftackern, oder ihr macht dann was anderes schönes mit eurem Keilrahmen.

Bleibt kreativ.

Liebe Grüße

Sandra

Vielleicht interessiert euch auch das Pflanzendruck Bild, das ist auch einfach nachzumachen und sieht klasse aus.

DIY: Pflanzendruck

    Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.