DIY: Filzbommelsterne

DIY: Schwarz-weiße Filzbommelsterne

*Filzbommelsterne*

DIY: Filzbommelsterne

Für alle großen und kleinen Sterntaler da draußen gibt es heute flauschige Filzbommelsterne in schwarz-weiß.

Was ihr braucht:

  • Filzbommeln in schwarz und weiß
  • Filzstoff (weiß)
  • Kleber (z.B. Holzleim und Heißkleber)
  • Papiervorlage Stern
  • Schere

Wie es geht:

  • Wenn ihr euren Papierstern ausgeschnitten habt, übertragt ihr den Umriss auf den Filzstoff und schneidet ihn aus
  • Den Filzstern streicht ihr auf einer Seite komplett mit Kleber (z.B. Holzleim) ein
  • Anschließend legt ihr die Bommeln auf den eingekleisterten Filzstern. Fangt dabei an den Spitzen an, dann legt ihr die Bommeln entlang aller Ränder und zum Schluss füllt ihr das Innere des Sterns mit den Bommeln der anderen Farbe. Bis hierhin kann man das Ganze auch toll mit Kids machen.
  • Nachdem der Kleber gut getrocknet ist, verklebt ihr noch mal die Bommeln am Rand miteinander. Dabei immer einen kleinen Klecks Kleber (z.B. Heißkleber) zwischen die Bommeln geben und zusammendrücken. Durch diesen Schritt erhält das Ganze mehr Stabilität, denn ansonsten kann es sein, dass die eine oder andere Bommel wieder abfällt. Ich fand bei diesem Schritt Heißkleber besser, weil es schneller geht und noch mal mehr Festigkeit bringt. Die Heißklebepistole ist kein Kinderspielzeug, denn selbst Erwachse verbrennen sich zuweilen daran, was ich leider aus eigener Erfahrung bestätigen kann (grummel…).

Bilder mit Vorder- und Rückseite der Sterne:

Eure Filzbommelsterne sind nun einsatzbereit für eure Weihnachtsdeko. Ihr könnt sie an die Wand hängen, auf ein Regalbrett stellen oder als Untersetzer für die heiße Teekanne verwenden.

Wenn ihr weitere Basteltipps mit Filzbommeln sucht, dann schaut euch doch mal meine anderen Posts zum Thema Filzbommeln an:

https://chalet8.org/2018/10/22/diy-lichterkette-mit-schirmchen-aus-partyschaelchen-und-filzbommeln/

https://chalet8.org/2018/10/17/upcycling-joghurtbecher-girlande/

 

Herzlichst,

Eure Sandra

 

 

 

 

Kommentar verfassen