Peace-Symbol mit Eyelets in Balsaholz gezaubert

DIY: Peace-Symbol in Balsaholz mit Kupferösen

Peace-Symbol in Balsaholz mit Kupferösen

Peace-Symbol mit Eyelets in Balsaholz gezaubert

Dieses kleine „Gebastel“ entstand eigentlich aus einem Fehlkauf. Die Metallösen, die ich mal gekauft hatte, sind viel zu klein für meine Ösenzange. Als ich neulich in meinem Bastelschrank gestöbert habe, fielen  mir die kleinen Dinger wieder in die Hände und mein Blick fiel anschließend direkt auf das Balsaholz, welches auch noch auf seine Bestimmung wartete. Nach kurzem Überlegen hatte ich dann die Idee zu diesem Peace-Symbol.

Material:

  • Metallösen in Kupfer (oder Farbe nach Belieben). Der Hersteller meiner Vertrauens nennt die Dinger „Eyelets“
  • Balsaholz (mindestens so dick wie eure Metallösen tief sind)
  • Kupfer- und Silberdraht
  • Geodreieck
  • Zirkel
  • Bleistift
  • Bohrer
  • evt. Holzbrett als Bohrunterlage

IMG_7052

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Mit Zirkel, Bleistift und Geodreieck das Peace-Symbol auf das Balsaholz zeichnen.
  2. Mit dem Bohrer in gleichmäßigen Abständen Löcher in das Peace-Symbol bohren. Die Löcher müssen so groß sein, dass eure Ösen hineinpassen, aber nicht durch rutschen.
  3. Ösen in die Löcher stecken. Ich habe keinen Hammer gebraucht. Wenn eure Löcher etwas zu groß sein sollten könnt ihr die Ösen mit Sekundenkleber einkleben.
  4. Wer sich an den Bleistiftlinien stört kann diese wegradieren.
  5. Mit dem Draht durch die Löcher „nähen“. Da ich zweifarbige Ösen verbastelt habe, fand ich es schön auch die „Näharbeiten“ mit zwei verschiedenfarbigen Drähten auszuführen.

IMG_E7064Was ihr jetzt damit macht ist ganz euch überlassen. Ich nutze mein Peace-Symbol mal als „Stehrumchen“, mal als „Hängerchen“ und mal als Untersetzer.

Dafür, dass ich mich eigentlich „verkauft“ hatte, finde ich das jetzige Einsatzgebiet der Ösen richtig gut. Ist doch mal was anderes. Gefällt euch das auch?

Herzlich eure Sandra

Peace-Symbol mit Eyelets in Balsaholz gezaubert

 

 

Kommentar verfassen