Girlande aus Joghurtbechern

Upcycling: Joghurtbecher-Girlande

*Girlande aus Joghurtbechern* Girlande aus Joghurtbechern

Jeden Tag ein leckeres Joghurt ist gesund, aber mit der Zeit sammelt sich da ziemlich viel Plastikmüll an. Zumindest wenn man wie ich aus geschmacklichen Gründen auf ein ganz bestimmtes Produkt setzt. Ich hatte irgendwann eine respektable Menge besagter Becher gesammelt und überlegte, ob man die Teile nicht noch irgendwie sinnvoll nutzen könnte. Irgendwann bei einem schönen Sonntagsfrühstück kam mir die Idee für eine Joghurtbecher-Girlande.

Okay, eigentlich verwende ich nur den Boden der Becher, der Rest landet dann doch im Müll, aber immerhin.

Anleitung:

  1. Den Boden des Joghurtbechers mit einer normalen Haushaltsschere ausschneiden
  2. Den Rand der Scheibe mit der Zick-Zack-Schere (aus dem Nähkästchen) bearbeiten
  3. Die Scheiben auf einen Nylonfaden fädeln und dazwischen Filzkugeln und Quasten anbringen

Joghurtbecher-Girlande

Joghurtbecher-Girlande

Vielleicht habt ihr auch irgendein Lieblingsprodukt, das recht viel Müll produziert. Überlegt euch doch mal was man damit noch tolles basteln könnte. Wenn euch dazu nichts einfällt, könnt ihr mir gerne schreiben, vielleicht habe ich ja eine schöne Idee für euch.

Die kleinen Häuschen habe ich aus Strohhalmen gefertigt. Hier findet ihr die Anleitung dafür: https://chalet8.org/2018/07/08/diy-haeuschen-aus-strohhalmen-3-methoden/

Ihr kennt sicher die blöden Schilder in abgehalfterten Cafés: „Draußen nur Kännchen“. So ein Schmarrn. Da ich eigentlich gar keinen Kaffee, dafür aber sehr gerne Espresso trinke, habe ich diesen Spruch mal abgewandelt: Draußen nur Espresso!

Servus,

Eure Sandra

Kommentar verfassen