Wackel-Dackel-Upcycling

Upcycling: Wackel-Dackel

Wackel-Dackel

Wackel-Dackel-Upcycling

Servus miteinander! Mal wieder ein bisschen Kind sein ist erlaubt!

Dieses süße Tierchen wurde völlig ramponiert von einer tierlieben Freundin im Müll gefunden. Sie hat den Wackel-Dackel dann in meine Obhut gegeben und ich hab ihn wieder aufgemöbelt. Er hat jetzt neue Ohren, die ich aus einem Stück vom Kuhfellteppich gebastelt habe. Einen neuen Ringelschwanz hat der Kleine auch bekommen und nun kann er wieder wackeln der Dackel. Das Schwänzchen ist aus Draht, den ich mit geweißeltem Paketband umwickelt habe. Gestrichen wurde der neue Mitbewohner mit Kreidefarbe. Ich musste ihn erst mal so weit wie möglich zerlegen, um ihn richtig streichen zu können und die „Rippen“ mussten neu aufgefädelt werden. Aber diese OP hat es wirklich gut überlebt.

IMG_6339

Der neue Mitbewohner darf nun den Flur und Eingangsbereich überwachen und sorgt bei unseren Gästen für verzückte Kindheitserinnerungen.

Ich liebe diesen kleinen Dackel, aber noch viiiiel mehr liebe ich natürlich meinen Jannik, der mich jeden Tag zum Lachen bringt. Diverses: Jannik

So, ich bin dann mal unterwegs mit Jannik….

Wenn ihr noch irgendwo altes Kinderspielzeug gebunkert habt, dann überlegt euch doch vielleicht auch mal wie ihr das so gestalten könntet, dass es jetzt wieder zu eurer Einrichtung passt.

Bis bald

Eure Sandra

Kommentar verfassen