Maritimes Holzschild - Strandperle

DIY: Maritimes Holzschild: Strandperle

Maritimes Holzschild: Strandperle

Maritimes Holzschild - Strandperle

Strandperle: Dekoschild in Form eines Pfeils, damit man weiß wo eure Strandjuwelen gebunkert sind.

Ich hatte noch ein paar Holzlatten übrig und wollte gerne ein maritimes Schild für die Sommerdeko basteln.

Ich habe drei weiße Latten mit Holzleim zusammengeklebt. Mittels Geodreieck habe ich dann die Pfeilspitze mit Bleistift angezeichnet und anschließend mit der Stichsäge die Pfeilspitze ausgesägt. Auf der Rückseite hab ich noch zwei kleine Querlatten aufgeklebt, damit das Schild besser frei stehen kann oder eben nicht direkt platt an der Wand hängt, sondern etwas mehr Dreidimensionalität bekommt. Den Pfeil hab ich mit blauer Kreidefarbe angemalt und nachdem die blaue Farbe getrocknet war noch ein bisschen mit grau für den Schmuddellook an den Rändern gesorgt. Anschließend bin ich noch ein bisschen mit Schleifpapier drüber um den Shabby Chic Charakter noch etwas zu verstärken. .

Den Schriftzug habe ich wieder mittels Kohlepapier auf das Holzbrett übertragen. Statt den gesamten Buchstaben in einer Linie nachzufahren, habe ich lauter kleine Kreise mit schwarzem Permanent-Marker gemacht und anschließend noch einen Tupfer in die Mitte der Kreise mit weißem Acrylstift gesetzt. Dadurch sieht die Schrift aus, als wären es lauter kleine Nieten, Nägel oder eben Perlen, was dann natürlich super zum Thema Strandperle passt

Zum Schluss hab ich mit Heißkleber noch ein paar Muscheln und Perlen aufgeklebt damit meine Strandperle in guter Gesellschaft ist.

Zur Zeit habe ich das Schild mit andere maritimer Deko auf dem Esstisch in Szene gesetzt.

Maritimes Holzschild - Strandperle

Mehr maritime Schätze zeige ich euch in Kürze.

Eure Sandra

Kommentar verfassen