Untersetzer aus lufttrocknendem Ton

DIY: Untersetzer aus lufttrocknendem Ton

Untersetzer aus lufttrocknendem Ton

Untersetzer aus lufttrocknendem Ton

Untersetzer muss man doch immer mal an die Deko anpassen. Ich hatte gerade mal Lust auf Mandalas.

Was ihr braucht:

  • Lufttrocknenden Ton
  • Stempel (z.B. mit Mandalamotiv)
  • Nudelholz (oder irgendwas ähnliches)
  • Ausstechform (z.B. Trinkglas)
  • Farbe eurer Wahl (Kreide, Acryl)
  • Pinsel
  • ggf. kleines Küchenmesser zum Abschneiden des rohen Tons
  • ggf. Kork, Filz, Moosgummi und Kleber

IMG_6762

So geht’s:

  1. Eine Portion Ton vom Block abschneiden
  2. Mit dem Nudelholz ausrollen (bis auf ca. 0.5 cm)
  3. Mit der Ausstechform einen Kreis ausstanzen
  4. Den Stempel auf den ausgestochenen Kreis pressen
  5. Den Rohling nun gut trocknen lassen (ca. 24 Studen)
  6. Jetzt nach Belieben anmalen
  7. ggf. Kork, Filz oder Moosgummi unten aufkleben um Kratzer zu vermeiden

IMG_6763

Und jetzt hoch die Tassen!

Eure SandraUntersetzer aus lufttrocknendem Ton

2 Gedanken zu „DIY: Untersetzer aus lufttrocknendem Ton&8220;

    1. Danke 😘ja die Variante mit Spitzendeckchen hab ich auch schon mal im Netz gesehen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig. Man bräuchte einfach viel mehr Zeit für kreative Momente 😊

Kommentar verfassen