Farbkarten-Collage

DIY: Collage aus Farbkarten

Farbkarten-CollageFarbkarten-Collage Farbkarten als Collage Collage aus FarbkartenFarbkarten Collage

Servus ihr Lieben.

Diese Musterkarten aus der Farbenabteilung im Baumarkt sind meiner neuer Liebling.

Die Farbmusterkarten kosten nichts, es gibt sie in allen erdenklichen Farben und das Papier und der Farbdruck haben eine hohe Qualität.

Dieses DIY geht wieder ganz leicht. Ihr holt euch einfach ein paar Farbkarten in euren Lieblingsfarben und vorzugsweise einen Motivlocher mit Dreieck. Ansonsten wird das ein ziemlich nerviges Gefriemel mit Schere und Geodreieck. Die ausgestanzten Dreiecke mal probeweise anordnen bis ihr ungefähr wisst was ihr wollt. Jetzt bestreicht ihr ein etwas dickeres Blatt Papier mit Kleister oder Klebestift und legt die Dreiecke Stück um Stück aneinander. Und dann könnt ihr das graphische Werk nach Belieben weiter verarbeiten.

Ich habe meine Collage in eine Klarsichtfolie (aus dem Büromaterial) gesteckt, einmal außen herum mit Masking Tape abgeklebt und dann das Konstrukt mit doppelseitigem Klebeband auf einen kleinen Schemel drapiert.

Ihr könnt euere Collage auch in einem Bilderrahmen schön zur Geltung bringen. Oder ihr klebt die Komposition auf Holz und streicht mit Klarlack drüber. Seid kreativ 😘

Ich verspreche euch bald noch mehr Ideen zum Thema Farbkarten zu zeigen.

Bis bald

Eure Sandra.

Kommentar verfassen